Sigrid Lindemann    Die Differenzierung der Tiergruppen nach Sankaran

Die Vitalempfindung - der entscheidende Schritt zum Simillimum

Die Referentin


Mit ihrer einfühlsamen Art der Anamneseführung kommt sie, so scheint es, mühelos zum Simillimum!


Sie ist Heilpraktikerin, aufgewachsen in Bremen und studierte Mathematik und Physik, bevor sie vor 30 Jahren Indien zu ihrer Wahlheimat machte und dort zur Homöopathie kam.

Seither lernt sie bei Dr. Rajan Sankaran und der Bombaygruppe. Sie ist Mitglied der internationalen Dozentengruppe von WISH (World Institute for Sensation Homeopathy), auf dessen diesjährigem Kongress in München sie einen eindrucksvollen Python molurus (Tigerpython) - Fall vorstellte, in dem sie den Patienten, der unter einem Burnout-Syndrom mit Panikattacken und  Alkoholismus litt, bis zur Quelle führte.

Seit 1997 ist sie in eigener Praxis tätig und unterrichtet seit 2004 die Empfindungsmethode anhand von Videoseminaren in Deutschland und Spanien.
















                 Der Seminarinhalt                                                                                                      







Prägnante Videofälle zeigen die Vitalempfindungen und Gesten der sechs großen Tiergruppen: Insekten, Spinnen, Reptilien, Vögel, Säugetiere, Mollusken. So kann die Mittelwahl während der Anamnese früh auf das Tierreich und die Gruppe eingegrenzt werden.

Daran schließt sich je nach Ebene der Erfahrung des Patienten, eine weitere Differenzierung der Gruppe, die miasmatische Zuordnung, sowie vertiefende Anamnesetechniken zum Identifizieren und Bestätigen des Simillimums an.

Ebenso wird eine gezielte Repertorisation von Ängsten, Träumen, Allgemeinsymptomen und der Hauptbeschwerde zur Mittelfindung herangezogen.

Zu Beginn am Samstag Morgen gibt es eine kurze Einführung in die Sankaran-Methode, so dass auch Neueinsteiger in der Empfindungsmethode dem Seminarinhalt gut folgen können. Die Differenzierung der Vitalempfindungen ist leicht erlernbar und kann direkt in die Praxis umgesetzt werden.


FISCHE

🐟

🐟

🐟

Zusätzlich wird Sigrid Lindemann diese spannende Mittelgruppe und ihre VitalEmpfindung mittels Video und Followup vorstellen! Häufig verschreibt sie auch „kleine“ Mittel. Dabei stützt sie sich, wenn möglich, auf die traditionelle Materia Medica und integriert sie mit Sankarans VitalEmpfindungen. Durch die gezielte DD der Tiergruppen früh in der Anamnese bleibt Zeit zur Individualisierung bis hin zur Ursubstanz.


Alle Videofälle werden erstmalig vorgestellt!


Programm



Die Veranstaltungszeiten


14. + 15. September 2019


Samstag: 9 Uhr 30 - 13 Uhr + 14 Uhr 30 - 18 Uhr

Sonntag: 9 Uhr - 12 Uhr 45 + 14 Uhr - 16 Uhr


Einlass: jeweils eine halbe Stunde vor Seminarbeginn

Am Samstag 2 x 15 Minuten und am Sonntag 1 x 15 Minuten Kaffeepause.

Für die Mittagszeit gibt es ausreichend Restaurants in unmittelbarer Nähe.



Der Veranstaltungsort


Tagungszentrum Kassel / Gegenbauer

im Haus der Kirche - Raum 110    

Wilhelmshöher Allee 330

34131 Kassel



Die Anreise


Tram

Tram 1 Richtung Wilhelmshöhe bis Kundoldstraße, dann 5 Minuten Fußweg Richtung Herkules

oder bis Hessischer Rundfunk und dann 1-2 Minuten Richtung Innenstadt zurückgehen.


DB

„ICE - Bahnhof Wilhelmshöhe“

Fußweg ab ICE - Bahnhof Wilhelmshöhe: 13 Minuten Richtung Herkules

oder

Tram 1 Richtung Wilhelmshöhe bis Kunoldstraße (1 Station), dann noch 5 Minuten Fußweg Richtung Herkules.

oder

Tram 1 Richtung Wilhelmshöhe bis Hessischer Rundfunk (2 Stationen), dann 1-2 Minuten Fußweg zurück Richtung Innenstadt.


BAB

Autobahnausfahrt Wilhelmshöhe: 8 Minuten

links abbiegen auf Konrad-Adenauer-Straße, dieser folgen, geradeaus auf die Druseltalstraße, links abbiegen auf die Baunsbergstraße, links abbiegen auf die Wilhelmshöher Allee.

150 Parkplätze im Parkhaus der Einrichtung.



Der Seminarbeitrag


€ 215 bei Anmeldung und Zahlungseingang bis 30.06.19

€ 235 bei Anmeldung ab 01.07.19 

€ 185 bei Anmeldung und Zahlungseingang bis 30.06.19 / Hp in Ausbildung / MedizinstudentInnnen

€ 205 bei Anmeldung ab 01.07.19 / HeilpraktikerInnen in Ausbildung / MedizinstudentInnen



Die Zertifizierung


Heilpraktiker können  beim  SHZ und ihren Verbänden 12 UE Homöopathie - Fachfortbildungspunkte + 4 UE Klinik für ihre Zertifizierung einreichen.

Für das Homöopathie-Diplom des DZVhÄ wurden 16 Punkte genehmigt.



Die ärztliche Leitung


Birgit Tuchtfeld

Fachärztin für Allgemeinmedizin / Homöopahie + Psychotherapie

Ahnatal




Die Veranstalterin



Ulrike Göbel, Heilpraktikerin / Homöopathie / Kassel

0561 / 503 978 44    

homoeopathieseminarekassel@gmail.com


 

Impressum ∞ Datenschutzerklärung

Impressumzwei.html

Sie haben ein SEMINAR VERPASST und möchten dieses in absehbarer Zeit besuchen? Hier können Sie Ihren Wunsch äußern!

Bestimmen Sie die HÄUFIGKEIT der INFO-MAILS  zu den SEMINAREN selbst! Das AUSFÜLLEN dauert 2-3 Minuten!

Foto „Globulis“: Ulrike Göbel

Fünfstern: Idee + Gestaltung: Ulrike Göbel

E≠mc2= Idee + Gestaltung: Ulrike Göbel

Tiere-Schild: Idde + Gestaltung: Ulrike Göbel

Sigrid mit Falke: Sigrid Lindemann

Fotos: Schmetterling gelb, Affe, Gorilla, Tiger, Vogel: Grischa Matthias Göbel

alle anderen Fotos: Ulrike Göbel

Portrait Ulrike Göbel: Irmtraud Gröschner

🐡

🐠

🐟

🐍