SEMINARE

Martin Jakob    Das Periodensystem der Elemente - Schwerpunkt Lanthanide

Der Referent

Martin Jakob, Heilpraktiker, geboren 1965 in München, praktiziert seit 1996 in eigener Praxis und seit 2005 in Laufen a. d. Salzach. Seine praktischen Erfahrungen und Erkenntnisse zum Perioden - und Pflanzensystem von Jan Scholten lehrt er mit Leidenschaft. Durch seine strukturierte Art und Weise zeigt sich dem Teilnehmer bald ein klares Bild der jeweiligen Thematik. Forschen und Lehren sind ihm ein großes Anliegen!


Seit einigen Jahren arbeitet er mit Jan Scholten eng zusammen und nimmt an dessen Exkursionen teil, die der Verreibung und Prüfung von seltenen Pflanzen dienen.


Seine Ausbildung in klassischer Homöopathie absolvierte er am Zentrum für Naturheilkunde in München, bei Peter Werner und H.L. Chitkara (Indien).

Er ist Autor von „South Africa Plant Experiences“. Veröffentlichungen zu den Lanthaniden, den Actiniden und der Pflan-zentheorie kann man im Spektrum der Homöopathie, in Wonderful Plants und auf www.interhomeopathy.org nachlesen.

www.c1000.de




Der Seminarinhalt

Mit der Theorie der Elemente wird die Anwendung aller Mineralien im Periodensystem in der Homöopathie ermöglicht. Das Periodensystem kann mit einem Stadtplan verglichen werden, mit dem man sich auch in unbekannten Städten zurechtfinden kann. In der Homöopathie ist es dementsprechend die Systematik, die es ermöglicht, bisher weniger bekannte Mineralien präzise zu verschreiben. Dazu ist es notwendig, das entsprechende Konzept von Serien und Stadien, die mit den Reihen und Spalten im Periodensystem korrespondieren, zu kennen.

Eine besondere Berücksichtigung erfahren die Lanthaniden, die sich in der heutigen Zeit als wichtige Arzneimittel zur Be-handlung von Autoimmun-Erkrankungen erwiesen haben.

Dieses Seminar verschafft Ihnen die Möglichkeit, in der Systematik des Periodensystems zu denken und damit verschreiben zu können bzw. Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit ihm zu vertiefen und zu verfeinern.

Darüber hinaus ist das Periodensystem eine gute Grundlage zum Verständnis des relativ neuen und komplexen Pflanzensy-stems von Dr. Jan Scholten.


Das Seminar ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.


  1. -Eindrucksvolle Videofälle: Polycystisches Ovarialsyndrom, chron. Kopfschmerz, Morbus Ahlbäck, Prüfungsangst, chron. Darmbeschwerden, mittelgradige Aortenklappeninsuffizienz, Aneurysma dissecans, Asthma und andere Allergien.



Die Veranstaltungszeiten


21. + 22. April 2018


Samstag: 9 Uhr 30 - 13 Uhr + 14 Uhr 30 - 18 Uhr

Sonntag: 9 Uhr - 12 Uhr 45 + 14 Uhr - 16 Uhr


Einlass: jeweils eine halbe Stunde vor Seminarbeginn

Am Samstag 2 x 15 Minuten und am Sonntag 1x 15 Minuten Kaffeepause.

Für die Mittagszeit gibt es ausreichend Restaurants in unmittelbarer Nähe.



Der Veranstaltungsort


Haus der Kirche - Raum 110    

Wilhelmshöher Allee 330

34131 Kassel



Die Anreise


Tram

Tram 1 Richtung Wilhelmshöhe bis Kundoldstraße, dann 5 Minuten Fußweg Richtung Herkules

oder bis Hessischer Rundfunk und dann 1-2 Minuten Richtung Innenstadt zurückgehen.


DB

„ICE - Bahnhof Wilhelmshöhe“

Fußweg ab ICE - Bahnhof Wilhelmshöhe: 13 Minuten Richtung Herkules

oder

Tram 1 Richtung Wilhelmshöhe bis Kunoldstraße (1 Station), dann noch 5 Minuten Fußweg Richtung Herkules.

oder

Tram 1 Richtung Wilhelmshöhe bis Hessischer Rundfunk (2 Stationen), dann 1-2 Minuten Fußweg zurück Richtung Innenstadt.


BAB

Autobahnausfahrt Wilhelmshöhe: 8 Minuten

links abbiegen auf Konrad-Adenauer-Straße, dieser folgen, geradeaus auf die Druseltalstraße, links abbiegen auf die Baunsbergstraße, links abbiegen auf die Wilhelmshöher Allee.

150 Parkplätze im Parkhaus der Einrichtung.



Der Seminarbeitrag


€ 215 bei Anmeldung und Zahlungseingang bis 05.02.18

€ 235 bei Anmeldung ab 06.02.18 

€ 185 bei Anmeldung und Zahlungseingang bis 05.02.18 / Hp in Ausbildung / MedizinstudentInnnen

€ 205 bei Anmeldung ab 06.02.18 / HeilpraktikerInnen in Ausbildung / MedizinstudentInnen



Die Zertifizierung


Heilpraktiker können  beim  SHZ und ihren Verbänden 12 UE Homöopathie - Fachfortbildungspunkte + 4 UE Klinik für ihre Zertifizierung einreichen.

Für das Homöopathie-Diplom des DZVhÄ sind 15 Pkte genehmigt.



Die wissenschaftliche Leitung


Birgit Tuchtfeld, Fachärztin für Allgemeinmedizin / Homöopahie + Psychotherapie / Ahnatal



Die Veranstalterin


Ulrike Göbel, Heilpraktikerin / Homöopathie / Kassel

0561 / 503 978 44     homoeopathieseminarekassel@gmail.com



KONTAKTFORMULAR


ANMELDEFORMULAR









Foto: Potrait Martin Jakob: mit freundlicher Genehmigung von Martin Jakob

Screenshot „Periodensystem: mit freundlicher Genehmigung von Synergie/Mac Repertory

Foto „Globulis“: Ulrike Göbel

Foto „Haus der Kirche“: Ulrike Göbel

Fünfstern: Idee + Gestaltung: Ulrike Göbel

homoeopathie-seminar-kassel.html

🗺

🚆

💳

🏆

E=mc²


📅